Person


Letzte Änderung:  19.04.2016
ID: 684
Name: Herrmann, Friedrich August / Verhulst, Joh. Jos. Hermann
Geboren:
Gestorben:
GND-Nummer:
Notiz: Friedrich August Herrmann. *3. August 1814 Dresden, †31. Oktober 1871 ebd. Dr. jur., Gerichtsaktuar und -assessor (seit 1844) in Leipzig, später Advokat in Dresden, Freund Schumanns. In erster Ehe seit Juli 1839 mit Antonie, geb. Schmidt, gesch. Häußler, in zweiter Ehe seit April 1848 mit Malwine Albertine geb. Leonhardt (*1827 Grimma) verheiratet. -- Johann Joseph Hermann Verhulst- *19. März 1816 Den Haag, †17. Januar 1891 Bloemendaal. Komponist und Dirigent, Schüler Mendelssohn Bartholdys. 1838–1842 Dirigent der Euterpe-Konzerte in Leipzig. Seit 1842/1843 Königlicher Hofmusikdirektor in Den Haag sowie bei der Maatschappij tot Bevordering der Toonkunst Dirigent des Gesangvereins, 1860–1886 Leiter der Diligentia-Konzerte in Den Haag. Duzfreund Robert Schumanns, der ihm sein op. 52 (Ouvertüre, Scherzo und Finale) widmete. Schumann war Pate seines Sohnes Robert (geb. 1853).


Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.