Person


Letzte Änderung:  19.04.2016
ID: 710
Name: Hiller, Ferdinand
Geboren:24.10.1811
Gestorben:11.05.1885
GND-Nummer:118704931
Notiz: *24. Oktober 1811 Frankfurt am Main, †11. Mai 1885 Köln. Komponist, Pianist und Dirigent, Schüler Hummels. 1829 bis 1836 in Paris, 1836/1837 Leiter des Frankfurter Cäcilienverein, 1837 bis 1841 Aufenthalte in Italien. Im Winter 1839/1840 in Leipzig Bekanntschaft mit Schumann, 1841 Heirat mit Antolka Hogé, 1842/1843 in Frankfurt, 1843/1844 in Vertretung Mendelssohns Direktor der Leipziger Gewandhauskonzerte und Kompositionslehrer am Konservatorium, im November 1843 Umzug nach Berlin, dann 1844 nach Dresden. 1845 bis 1847 Leitung der Abonnementkonzerte in Dresden, Musikdirektor 1847 bis 1850 in Düsseldorf, anschließend in Köln, wo er auch die Rheinische Musikschule leitete. Schumann widmete seinem Duzfreund das Klavierkonzert op. 54.


ID
Datum
Absender
Ort
Empfänger
Datensätze: 176

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.