25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 14341
Geschrieben am: Montag 29.09.1890
 

Frankfurt a/M d. 29 Septbr 90.
Liebe Freunde Beide,
ich möchte meinen Dank für Ihre lieben Briefe nicht länger aufschieben, bin aber so beschäftigt, habe so Vieles zu erledigen, daß Sie mir verzeihen müssen, wenn |3| ich Ihnen nur in Kürze danken kann. Ihre lieben Briefe haben mich herzlichst erfreut, das werden Sie mir glauben.
Frau Lucky kann Ihnen einmal erzählen (sie weiß ja Alles durch Eugenie) wie ich in Anspruch genommen bin, besonders durch sehr schwere Sorgen mit dem Sohn und den Enkeln, was |2| Alles auf mir lastet, so daß ich oft empfinde, als ob ich nicht mehr könnte! so wie jetzt möchte ich nicht noch lange leben, ach aber, es kommt ja vielleicht noch einmal wieder besser, freilich kann es ja nur in Jahren sich wieder mit meines Sohnes Familie klären, d. h. wenn die Kinder erzogen sind, was jetzt Alles auf mir lastet.
|4| Erfrischen Sie mich zuweilen durch Ihre musikal Bestrebungen u. Erfolge – Gott sei Dank, das Künstler-Herz, das Herz überhaupt, erstirbt nie in mir, und das ist doch ein Glück.
Ade, <s>Sie beiden lieben Freunde! –
Getreu Ihre
Clara Schumann.
Die Töchter grüßen <>sehr.
[Umschlag]
Schweiz.
Herrn und Frau
Dr Alfred Volkland.
Basel.
Domhof.


  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Volkland, Alfred und Henriette (3062)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
589ff.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 200
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.