25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 14353
Geschrieben am: Donnerstag 03.01.1895
 

Frkf. d. 3 Jan. 1895.
Liebe Freunde,
nehmen Sie Beide meinen herzlichsten Dank für den lieben Gratulationsbrief, und unsere treuesten Wünsche ebenfalls, möge Ihnen das neue Jahr nur Gutes bringen, Behagen im |2| Haus, Freuden in Ihrem Wirkungskreise. Leider kann ich ja <>nicht zu Ihrem Concerte kommen, wie gern thäte ich es, aber, meine Aufgabe ist jetzt „verzichten“ wobei mir freilich das Herz oft weh thut.
Leben Sie wohl, liebe Freunde, und bleiben Sie gut Ihrer altgetreuen
Clara Schumann
Die Töchter fügen herzlichste Wünsche bei.
[Umschlag]
Herrn und F[rau]
Dr A. Volkland.
Basel.


  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Volkland, Alfred und Henriette (3062)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
619f.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 212
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.