19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 16 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 07.12.1842
 

Verehrtester Herr Härtel,
Beifolgend die Quartette, die Ihnen die schönsten Früchte bringen möchten.
Auch Spohrs Brief lege ich bei, damit Sie wissen, wie viel er Doublirstimmen braucht. Da das Concert, in dem er die Symphonie aufführen wollte, schon heute über acht Tage sein soll, so lassen Sie die Sendung wohl baldmöglichst abgehen. Spohrs Brief bitte ich mir gelegentlich zurück.
Hat mein Quintett einen freundlichen Nachklang bei Ihnen hinterlassen, so verständigen wir uns vielleicht über die Herausgabe, die jedenfalls bis zur Sommerzeit Zeit hat.
Wie immer
Ihr ergebener
Rob. Schumann

  Absender: Schumann, Robert (1455)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Härtel, Raymund (618)
  Empfänger-Institution: Breitkopf & Härtel
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.