19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 65 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 09.11.1853
 

[Auszug RSA II/3, S. 381:]

[...] Noch habe ich Einiges wegen meiner Compositionen zu ewähnen. [...] Zu den "Mährchenerzählungen" habe ich die "ad libitum-Stimme der Violine" beizulegen vergeßen. Sie können Sie [sic] mit den kleinen Abweichungen, die unter der Clarinettstimme in der Partitur angemerkt sind, von einem Copisten dort abschreiben laßen, da ich keine Abschrift der Partitur besitze. [...]

  Absender: Schumann, Robert (1455)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Breitkopf & Härtel (257)
  Empfänger-Institution: Breitkopf & Härtel
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.