25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7735
Geschrieben am: Dienstag 04.09.1877
 

Baden-Baden d. 4 Septbr 1877.
Lieber Herr Volkland
es ist leider nicht das Erwünschte was ich Ihnen heute melden muß – ich lege Bronsart’s Brief bei. Es ist Diesem nach doch nicht zu rathen, |2| daß Sie sich bewerben – Ihre Stelle könnten Sie doch nur gegen eine in jeder Hinsicht vortheilhafte vertauschen.
Ich habe heute viel zu thuen, bin aber vergnügt wieder in meinem Häuschen zu sein! –
Sie entschuldigen |3| gewiß das Wenige.
Dank Ihnen Beiden noch für gestern – der Uebergang nach Deutsch¬land war so harmonisch.
Herzlichst Sie und die liebe Frau grüßend auch von den Kindern
Ihre
Clara Schumann
[Umschlag]
Herrn
Musikdirector
A. Volkland.
Basel
(Schweiz.)

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Lichtental, Baden-Baden
  Empfänger: Volkland, Alfred (1639)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
254f.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 37
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.