25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7784
Geschrieben am: Dienstag 25.05.1880
 

Godesberg d 25t Mai. 80
Liebe Frau Volkland,
viel Besuch zu Hause, dann das Musikfest, ein Aufenthalt hinterher in Düßeldorf, haben mich seit Empfang Ihres Briefes so in Anspruch ge¬nommen, daß ich <> erst jetzt hier, wo wir in herrlicher Natur uns einen Tag bei Freunden ausruhen, dazu komme Ihnen zu ant-|3|worten. – – Wir haben doch große Lust zu St Ullrich. Eine ganz neue Gegend kennen zu lernen hat einen großen Reiz, u. der Gedanke dort so nahe an Italien zu sein, trägt nicht wenig dazu bei mich insbesondere anzuziehen. –
Die Preise des Lordschneider sind auch nach Wunsch, u. möchte ich Sie bitten, da Sie einmal mit ihm unterhandelt haben für uns die 3 einbettigen Stuben (ineinander-|2|gehend) etwa vom 18ten od 20 Juli ab, je nachdem es Ihnen paßt, reserviren zu laßen. – – Wir wollen Sie dann in München erwarten u. die Reise von dort aber mit Ihnen machen, wenn es Ihnen recht ist. – Wird es uns in München zu heiß, so gehen wir etwa nach Tegern- od. Starnbergersee. –
Wir wißen nun zwar noch nicht ob Eugenie mit uns reist, da sie sich darüber noch |4| nicht entschieden hat. – Wir denken aber das eine Zimmer wird man immer eher wieder los, als daß man es, hat man es nicht genommen, dazu bekommt. – –
Uns geht es soweit gut. – Uebermorgen sind wir hoffendlich wieder zu Haus. –
Das Musikfest war recht schön, – wenn nur nicht so viel Unruhe u. Ermüdung damit verbunden gewesen wäre. – Wir sind immer noch nicht ganz wieder ausgeruht. – In Ddorf hatten wir noch kleine Nachfeiern, indem Joachim auf einen Tag hinkam, u. Hiller ebenfalls.
Mit Joachim wurde bei Bendemanns sehr

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Bad Godesberg
  Empfänger: Volkland, Henriette (1640)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
323ff.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 77
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.