25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7789
Geschrieben am: Mittwoch 23.06.1880
 

Frankfurt d. 23 Juni.
Lieber Volkland!
Ich komme schon wieder heute, wollte Ihnen sagen, dass ich Haertels geschrieben habe, <S>sie möchten Ihnen den Clavierauszug der Peri u. dazu die revidirte Partitur wieder mitschicken. Ich bin für verspritzt, es kann |2| doch nur ein Schreibfehler sein. Dann im zweiten Theil in dem kleinen Alt-Solo: „Verlassener Jüngling“ muss es wohl heissen anstatt „balsamischer Duft durchrauscht“ durchraucht? Was meinen Sie?
Zugleich schrieb ich Haertels, sie möchten |3| Ihnen das Requiem für Mignon und Rose Pilgerfahrt schicken. Glauben Sie, dass Sie dazu Zeit finden?
Ich würde Ihnen dann die Original-Partituren entweder schicken oder, wenn Sie etwa auf der Reise daran arbeiten wollten, selbst mitbringen.
Schreiben Sie mir, wie |4| Sie es wünschen. Levi, der neulich hier war, hat mich gebeten, ihm den Manfred zu überlassen, da er ihn so oft dirigirt hat; ich habe es ihm versprochen. Sie hatten sich doch nicht etwa denselben ausgesucht? In dem Falle tritt natürlich Levi zurück.
Marie legt noch einige Zeilen bei an Ihre Frau.
Für heute addio!
Ihre
Cl. Sch.
Bitte antworten Sie bald od. lassen es durch Ihre Frau thun.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Volkland, Alfred (1639)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
334f.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 82
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.