25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7835
Geschrieben am: Dienstag 12.02.1884
 

Lieber Herr Volkland
es kommt unter Kreuzband noch ein Werk zu gütiger Durchsicht. Es wäre mir sehr lieb es bis in 8 Tagen Alles zurück zu haben, weil wir Ende nächster Woche nach London abreisen.
Leider, höre ich, geht es Ihrer lieben Frau nicht gut? und, Sie kommen zu Brahm’s himmlischer Symphonie hierher, und ich bin nicht da! wie leid ist mir das!
Herzlichste Grüße, neuen zu dem alten Dank von
Ihrer
Clara Sch.
d. 12 Febr. 84
Sie wissen St. ist wieder abgegangen, d. h. Ostern geht er – es ist traurig, ich fürchte auch f. ihn.
|2| Schweiz.
An Herrn Musikdirector
Alfred Volkland.
Basel.
(Schweiz)
Domhof.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Volkland, Alfred (1639)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
440f.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 129
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.