25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7856
Geschrieben am: Mittwoch 21.01.1885
 

Lieber V! Mit tausend Dank heute nur eine Anfrage: In den Papillons haben Sie auf Bezeichnungen hingewiesen, die ich in der ersten Ausgabe nicht finden kann, z. B. in Nr. 6 die verschiedenen Metronome, ferner am Schluß die Bemerkung des „Faschinggetümmel“, auch finde ich eine Notiz, die ich mir gemacht, u. zwar: „das Motto <“> in den Papillons nicht zu vergessen“. Kennen Sie noch eine andere Ausgabe von Schumann? Ich weiß nicht, was ich machen soll, bitte rathen Sie mir. Ich habe wieder etwas für Sie liegen, will Sie aber jetzt nicht noch mehr belästigen. Herzlichen Gruß, u. Bitte um Antwort per Karte. Die obigen Bemerkungen habe ich wohl gefunden in der engl. u. russ. Ausgabe, aber nicht Schumann’sche. In No 2 steht da auch eine kleine Abänderung am Schluß.
Ihre Cl. Sch.
|2| Schweiz
An Herrn Musikdirektor
Alfred Volkland
Basel
Domhof.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Volkland, Alfred (1639)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
469f.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 139
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.