25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 23031
Geschrieben am: Freitag 13.09.1895
 

Ein wundervoller, milder, grüner Tag der 13te, recht gemacht um freundlich an Jemand zu denken! Dein Briefchen hat H. die größte Freude gemacht u. namentlich die Unterschrift! Er war ungemein frisch, schön gestimmt u. hat die 2 Tage recht vollauf genoßen. (Am Vorabend Feuerwerk u. s. w.)
Daß Joachim dazu kam, daß ich am Montag abzufahren denke u. A. schrieb ich wohl neulich u. so denn mit besten Grüßen für den Heutigen u. alle weiteren Tage
Dein Johannes.

|2| An
Frau Dr. Clara Schumann
bei Hrn. Dr. Aemmer
in Interlaken. (Schweiz.)

  Absender: Brahms, Johannes (246)
Absendeort: Ischl
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort: Interlaken
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 3
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Johannes Brahms und seinen Eltern / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Thomas Synofzik / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-014-8
2276f.

  Standort/Quelle:*) D-B, s: Mus.Nachl. Schumann, K. 7,315
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.