19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 10399 Brieftext


Geschrieben am: Montag 28.10.1872
 

Düsseldorf d. 28t Okt 1872.

Hochverehrter Herr

Ich möchte Sie doch nicht gern zu lange auf eine sichere Antwort warten lassen. Für den 1t Januar anzunehmen, habe ich nicht rechten Muth, da ich jedenfalls bis Weihnachten in Wien bliebe, und möglicher Weise doch noch länger dort aufgehalten werden könnte. Ich nehme daher Ihr Engagement für den 16t Januar an, u erwähne nur nochmals, daß<> die Vereinigung eines Quartett-Abends damit mir besonders erwünscht wäre. Wollen Sie mir hierher, Jägerhofstr. No. 7.5 eine baldige Antwort geben, ob ich das Engagement als abgeschlossen ansehen darf.
In ausgezeichneter Hochachtung
Ihre ergebene
Clara Schumann.

Meine Addresse in Wien vom 15t Nov. an ist: Herrn Ebner. Gisela-Straße
No. 4.

Die Antwort auf Dieses trifft mich bis zum <>6 Nov. hier.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Düsseldorf
Empfänger: Gewandhausdirektorium (2313)
  Empfangsort: [Leipzig]
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 20
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1830 bis 1894 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-030-8
114f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.