25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 10401
Geschrieben am: Dienstag 29.10.1872
 

Düsseldorf d. 29t Okt. 1872.

Liebe Frau Fellinger

Hierdurch möchte ich Ihnen u Ihrem lieben Manne noch ein Dankeswort senden, für Ihre so freundliche Aufnahme. Mögen diese trubulösen Tage Sie nicht zu sehr angegriffen haben, u Ihr Klavier ganz wiederhergestellt sein.
Ich werde morgen, Mittwoch Nachmittag 4 1/2 Uhr, ein wenig bei meinen lieben Freunden Bendemann’s spielen. Hätten Sie vielleicht Lust mit Ihrem lieben Manne dazu herzukommen, so machen Sie ihnen wie mir dadurch eine herzliche Freude. |3| Sie könnten dann bequem den Abend wieder zurück – bequemer als wenn Sie zum Concert hierher kommen.
Von ganzem Herzen
Sie Beide
grüßend
Ihre
getreue
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Fellinger, Maria (443)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 4
Briefwechsel Clara Schumanns mit Maria und Richard Fellinger, Anna Franz geb. Wittgenstein, Max Kalbeck und anderen Korrespondenten in Österreich / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Anselm Eber und Thomas Synofzik / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-015-5
190f.

  Standort/Quelle:*) D-Zsch: 11740-A2
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.