25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 11631
Geschrieben am: Donnerstag 04.01.1883
 

Donnerstag d. 4ten Jan. 83

Lieber Joachim

leider gehen Sie schon Sonnabend fort? können Sie uns nun nicht wenigstens Freitag Mittag ein Stündchen schenken? Dr Becker aus Darmstadt der zum Concert mit seiner Frau kommt, ißt 1 ½ Uhr bei uns zu Mittag. Sie werden gleich nach Tisch nach Hause geschickt um sich auszuruhen, was wir ja auch gewöhnt sind, und haben wir dann doch eine gemüthliche Stunde mit Ihnen gehabt! – Ihren lieben Jungen bringen Sie natürlich mit. Bitte schicken Sie mir eine Antwort morgen frühzeitig.
Herzlich Ihre alte Cl. Sch.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Joachim, Joseph (773)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 2
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Joseph Joachim und seiner Familie / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-013-1
1231f.

  Standort/Quelle:*) NL-DHnmi, s: Brievencollectie/551-4
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.