25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 14064
Geschrieben am: Dienstag 15.09.1857
 

Düsseldorf d. 15 Septbr. 1857.
Liebe Marie,
nur wenig Worte des Dankes will ich Ihnen sagen für Ihre lieben Zeilen, die Sie Aermste gewiß nicht mit geringer Anstrengung geschrieben.
Ich bin im Umzuge begriffen – Sonnabend oder Montag geht Alles fort nach Berlin, ich selbst sehr bald darauf.
Im Octbr. oder Anfang Nov. sehe ich Sie jedenfalls auf der Durch¬reise nach Wien, vielleicht gebe ich auch Concert |2| in Dresden, jedoch bitte ich Sie aus gewissen Gründen, die Sie gewiß errathen, noch nicht da¬rüber zu sprechen. Es hängt noch von Nachrichten die ich von Wien er¬warte ab, ob ich vor oder erst nach Wien in Dresden mich aufhalten kann.
Ich kann Ihnen nichts weiter schreiben – es stürmt tausenderlei auf mich ein.
Nochmals herzlichsten Dank, liebe Marie, von
Ihrer
Clara Sch.
Ihre Freundin grüßen Sie doch ja recht freundlich! – |3| Frl. Leser und Jungé9 wollen Ihnen angelegentlichst empfohlen sein.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Lindeman, Marie von (2605)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 22
Robert und Clara Schumann im Briefwechsel mit Korrespondenten in Dresden / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Carlos Lozano Fernandez und Renate Brunner / Dohr / Erschienen: 2021
ISBN: 978-3-86846-032-2
1223-1225

  Standort/Quelle:*) D-Dl, s: Mscr. Dresd. App. 16, Nr. 40
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.