11.04.2023

Briefe



Rückwärts
	
ID: 14470
Geschrieben am: Donnerstag 24.02.1876
 

Berlin. d. 24 Febr. 1876.
Liebe Mary
innigste Glückwünsche nehmen Sie zu Ihrer Verlobung, die, wie Sie denken werden, uns freudig überrascht hat. Möge der Himmel all seine Ehesegen über Sie herab-|2|schütten! – Sagen Sie auch Ihrem verehrten Vater das wärmste von mir – ich hoffe es soll mir vor meiner Abreise noch vergönnt sein Ihnen persönlich die Hand zu drücken.
|3| Von Herzen
Ihre
Clara Schumann.
Daß Sie Freitag nicht kommen, thut mir sehr leid, doch ich begreife es vollkommen.

[Umschlag]
Fräulein
Mary Meyer.
Berlin.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Meyer, Mary (2644)
  Empfangsort: Berlin
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 8
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit der Familie List und anderen Münchner Korrespondenten / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-019-3
896f.

  Standort/Quelle:*) D-F; s: Mus. Autogr. A 59
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.