19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 20791 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 16.10.1857
 

Verehrter Herr Kapellmeister,
im ärgsten Umzieh-Troubel begriffen, war es mir bis jetzt noch nicht möglich Ihnen meinen Besuch zu machen, daher ich Ihnen heute schriftlich meine Bitte vortrage. Sie haben vielleicht schon gehört, daß ich von jetzt an meinen Wohnsitz mit der Familie in Berlin nehme, und sehr wahrscheinlich einen großen Theil des Winters hier zubringe. Sie werden nun sehr leicht errathen, daß ich wünschte Ihre schönen Symphonie-Soireen zu besuchen, und Sie ersuche mir die Gelegenheit dazu zu verschaffen. Meine Adresse ist: Dessauer Straße Nr. 2, ster Stock.
Nächste Woche werde ich so frei sein Ihnen persönlich meinen Dank auszusprechen, und zeichne freundlich grüßend
hochachtungsvoll ergeben
Ihre
Clara Schumann.
Berlin d. 16 Octbr 1857.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Taubert, Wilhelm (1575)
  Empfangsort: Berlin
  SBE: II.17, S. 726
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.