23.11.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22875 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 26.02.1890
 

Wien, den 26. Februar 1890.

Liebe Clara,

ich werde also für den 13. März in Köln annehmen, und wäre es ja ganz reizend, wenn so etwa 8 Tage später noch eine Kammermusik Eures Museums wäre! Kannst Du wohl Dr. Sieger oder wen sonst fragen? Daß ich nicht unaufhörlich auf die langen Briefe der Herren antwortete, können sie mir wohl nicht gar zu übel nehmen. Diese meine Frage ist ja auch eine Antwort. Die Herren haben mir sehr vertraulich über Müller geschrieben - aber darauf kann ich schriftlich doch nicht eingehen, und ich brenne einmal nicht darauf, alte Sachen zu dirigieren etc. Wichtig ist meine Frage ja nicht und wirklich eigentlich nur eine Artigkeit auf die so oft wiederholte Einladung.

Jedenfalls darf ich doch über Frankfurt fahren und Dich besuchen!? Deshalb hörte ich aber gern, daß Du wieder ganz wohl bist und Lust dich zum Rothschild-Park promenierst.

So hoffe ich denn jedenfalls auf ein fröhliches Wiedersehen.

Herzlichst Dein Joh.


Buths ist Musikdirektor in Düsseldorf geworden; das weißt Du natürlich schon.

  Absender: Brahms, Johannes (246)
  Absendeort: [Wien ?]
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.