15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 23387 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 16.11.1892
 

Frankfurt a./M., den 16. November 1892.

Lieber Johannes,

endlich habe ich heute die Variationen abgesandt. Ich wollte gern dazu schreiben und konnte mich wegen des einen Liedes immer nicht entschließen. Die Lieder alle klingen sehr in die damalige Zeit, und ist es recht schwer, außer den dreien noch eines zu finden. Die "Erinnerung" (das 10. Lied, zugleich das letzte, denn Nr. 11 ist nur an[ge]fangen) ist gar sehr Spohrs, und ich mußte fast lächeln am Schluß, es ist aber ein recht inniges Lied, nur müßte man einige Harmonie-Folgen ändern, und das Nachspiel, etwa vom Vorspiel den 3. und 4. Takt als Nachspiel wiederholen. Den Hirtenknaben finde ich reizend, auch der Text gefällt mir als ein Kinderlied. Ich will doch die "Erinnerung" abschreiben, dann, wie ich denke ändern und Dir schicken, Du entscheidest dann darüber und änderst nach Gutdünken.

Ich habe den Variationen den Text, den mir Härtels schickten, beigelegt, wir könnten ihn aber wohl nicht gebrauchen, weil er doch Bezug auf alles haben muß. Wegen des Duetts habe ich geschrieben, es aber noch nicht erhalten.

Heute habe ich das 2. Deiner Stücke, B Moll, mit Wonne studiert! Ein Glück, daß die Stücke bis auf das in D Moll, nicht über meine Kräfte gehen - mit den Feinheiten will ich schon fertig werden. Denke Dir, in dem D Moll-Stück spielt mir mein Gehör den Streich, daß ich eine ganze Stelle immer falsch höre.

Man spricht hier ernstlich von Mottl als Nachfolger Dessofs -
traurige Aussicht! Dann wird's wohl bald keinen Mozart und Beethoven mehr geben. -

So sei denn heute nur noch herzlichst gegrüßt von

Deiner alten Clara.

Sonntag kommt Joachim mit seinem Quartett - könnte ich es doch hören. Ich freue mich aber, ihn zu sehen....

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Brahms, Johannes (246)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.