11.04.2023

Briefe



Rückwärts
	
ID: 26721
Geschrieben am: Samstag 24.10.1857
 

Berlin d. 24 Octbr 57.
Liebe Emilie,
nur zwei Worte in großer Eile! – Noch kann ich nichts bestimmen ob ich d. 3ten in Jena sein kann, glaube es aber nicht, da ich am 1 Nov. Soiree in Leipzig mit Joachim, am 3ten wahrscheinlich eine Zweite in Dresden gebe; folglich wohl nicht vor dem 6ten nach Jena und dem 8ten nach München kommen kann. |2| Du hast mir noch nicht wieder auf meinen Brief nach Paris geantwortet – willst Du nicht vergessen wegen des Logie’s in München Dich umzuthuen? Auch bitte ich Dich Lachner zu benachrichtigen, daß ich also wohl d. 7 oder 8ten in M. ankomme, also, ginge es, gern den 10ten oder 11ten das erste Mal dort spielte.
Richtet Euch doch ein, daß Ihr unserem Concerte am 1 Nov. |3| in Leipzig beiwohnt – Ihr könnt das ja so leicht.
Ich bin wie ein gehetztes Wild, daher mußt Du auch meine gräßliche Schrifft verzeihen.
Euch Allen herzlichste Grüße! –
Deine Clara.
Ich bin vom 26ten d. M. an in Dresden Hôtel de Saxe.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: List, Emilie (962)
  Empfangsort: München
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 8
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit der Familie List und anderen Münchner Korrespondenten / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-019-3
341f.

  Standort/Quelle:*) Slg. Cornides 69a/b;
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.