15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 323 Brieftext


Geschrieben am: 12.07.1836
 

Lg [?] vom 12ten July 1836.

Mein verehrter Herr,

Hier der Cherubini. – Daß das keine Arbeit ist, die man in einem Tag macht, weiß ich. Vielleicht können Sie mir bis in drei Wochen Ihre Ansichten mittheilen.
Ich gehe heute auf Reisen und komme, da ich erst Freitag zurückkehre, auf diese Weise um die Puritaner, worüber ich mich im Stillen freue. Könnten Sie mir nach der Aufführung vielleicht eine Notiz verschaffen, im Falle Sie der Aufführung beigewohnt hätten?
Mit ganzer Hochachtung der Ihrige
Robert Schumann.

In größter Zerstreuung.

  Absender: Schumann, Robert (1455)
  Absender-Institution:
Absender Ort: Leipzig
  Empfänger: Becker, Carl Ferdinand (161)
  Empfänger-Institution:
  Empfänger Ort:
  SBE: II.19, S. 142f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.