19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 3814 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 02.11.1841
 

Lieber Schumann,

Ihrem Plane am 29t. Nov Ihr Concert zu geben steht, meines Wissens, nichts entgegen. Unser Instituts-Concert findet 8 Tage früher am 22. statt. Wegen des Saales und der Sänger müßten Sie sich mit Kistnern besprechen, da diese Brauche übernommen hat. Ich brauche Ihnen nicht erst zu sagen daß Sie ganz über mich disponiren können und wie ich mich freue daß Ihre Frau Gemahlin die Gewandhaus-Concerte u. Soireen durch ihr Talent verschönern will. Die nähern Di[nge] besprechen wir vielleicht Donnerstag im Concert. <> Mich Ihrer Frau Gemahlinn bestens empfehlend Ihr ergebener
Ferd David

d. 2. Nov 1841.

[BV-E, Nr. 2063:] F. David. [Ver sand:] d. G. [beantwortet:] +

  Absender: David, Ferdinand (339)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (15143)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 20
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1830 bis 1894 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-030-8
247f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.