19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 9162 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 23.05.1860
 

Hamburg d. 23 Mai 1860

Lieber Freund,

wir, Joh. mit, kommen Morgen Nachmittag (ich glaube 5 Uhr) nach Hannover, früh mit dem ersten Zuge ist es uns zu früh, und zu anstrengend für mich, wenn ich Abends spielen soll. Wie es aber werden soll mit meinem Spiel, das wissen die Götter, ich bin total heraus, habe seit 10 Tagen immer Noten geschrieben. Nun, mindestens lassen Sie Ihre Ohren zu Haus! Ich möchte einmal im Hôtel Royal versuchen – bitte, bestellen Sie mir ein Wohn und ein Schlafzimmer mit 2 Betten.
In großer Freude Sie bald zu sehen Ihre
Cl. Sch.

Sie reisen doch nun auch erst Freitag Mittag nach Düsseld? Nachts ist es doch nicht möglich! – Wir kommen 5 Uhr 35 M. nach Hannover (ich habe eben nachgesehen.) Verzeihen Sie diese Eile.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Hamburg
  Empfänger: Joachim, Joseph (773)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 2
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Joseph Joachim und seiner Familie / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-013-1
527
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.