15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 10136 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 21.05.1871
 

Baden d. 21 Mai 1871.
Lieber Levi
das ist ja sehr traurig mit Ihrer Schwester! ich hörte zwar daß sie krank sey, hielt es aber doch nicht für so bedenklich, wie es Ihrem heutigen Thelegramm nach sein muß! welche Zeit der Sorge und des Kummers mögen Sie da verleben? was fehlt Ihrer Schwester? ich frug Johannes schon mehrmals, er weiß es aber nicht genau! wie betrübt,solch junge Frau! –
Sagen Sie mir, wenn auch mit wenig Worten nur, wie es geht, und ob Sie glauben Mittwoch kommen zu können? in jedem Falle, wenn Sie kommen, essen Sie mit uns, nicht wahr? Sie brauchen sich bei uns nicht zusammen zu nehmen, wenn Ihnen schwer um’s Herz ist. Könnten Wünsche helfen so müßten es unsere für Ihre arme Schwester.
Herzlich grüßend
Ihre
Cl. Sch.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Baden-Baden
  Empfänger: Levi, Hermann (941)
  Empfangsort:
  SBE: II.5, S. 570
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.