19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 10145 Brieftext


Geschrieben am: Montag 29.05.1871
 

Baden d. 29 Mai 1871.
Ew. Wohlgeboren
theile ich hierduch mit, daß ich das mir gesandte Eau de Botôt erhielt, erlaube mir aber Sie darauf aufmerksam zu machen, daß es so schlecht verpackt war, daß eine Flasche zerbrochen und ausgelaufen war.
|2| Früher sandten Sie mir dasselbe stets in Sägespähne verpackt, diesmal waren es nur wenig Papierschnitzel welche die Flaschen umgaben, so daß es zu verwunderns ist, daß nicht Alle zerbrachen.
Ich theile Ihnen dies nur mit für künftige Fälle
In aller Achtung grüßend
erg
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Baden-Baden
  Empfänger: Anonymer Herr [Apotheker ?] (14741)
  Empfangsort: Wien ?
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 4
Briefwechsel Clara Schumanns mit Maria und Richard Fellinger, Anna Franz geb. Wittgenstein, Max Kalbeck und anderen Korrespondenten in Österreich / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Anselm Eber und Thomas Synofzik / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-015-5
749
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.