25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 10219
Geschrieben am: Freitag 20.10.1871
 

D. 20t Oct 71.

Verehrter Herr,

ich nehme mit Vergnügen Ihre freundliche Einladung für Donnerstag d. 26t an und wage des Cmollconerts v. Beethoven, welches ich hier noch nie gespielt habe. Ueber die Solis entscheide ich mich später.-
In ausgezeichneter Hochachtung und freundlichster Dankbarkeit für das gestrige Bouquet
Ihre
ergebene
Clara Schumann

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
Empfänger: Gewandhausdirektorium (2313)
  Empfangsort: [Leipzig]
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 20
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1830 bis 1894 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-030-8
112f.

  Standort/Quelle:*) D-LEsa, s: 1.3.5.3.1 Gewandhaus zu Leipzig / Sachakten; Nr. 1845, Brief-Nr. 1003
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.