19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 10251 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 28.12.1871
 

Düsseldorf d. 28 Dec. 1871.
Lieber Levi,
Dank für Ihre lieben Zeilen, und aber, da ich doch noch hoffe, Sie irgendwo, in Frankfurth oder Heidelberg, zu sehen, alles Weiteres mündlich, nur heute, daß ich keine Soiree in Carlsruhe jetzt geben möchte – ich fände es nicht wohl so unmittelbar hinter Hiller her, und ebensowenig ihn „um gefällige Mitwirkung“ zu bitten. So muß es denn bleiben, Sie haben gesehen, wie gern ich es wollte!
Mit den innigsten Wünschen in’s neue Jahr hinein
Ihre
aufrichtige Freundin
Clara Schumann.

Wie sehr interessiert und erfreut hat mich was Sie über Johannes schreiben! – Ich hatte neulich lieben Brief von ihm. Sie wissen, er hat die Stelle für nächstes Jahr in Wien angenommen.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Levi, Hermann (941)
  Empfangsort:
  SBE: II.5, S. 598
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.