15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 1059 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 08.08.1844
 

Können Sie uns, geehrter Herr Aigner, heute nicht noch eine halbe Stunde schenken? Ich habe noch einige kleine Bemerkungen an dem Bilde zu machen, und wünschte es so gern ganz ähnlich, da ich es wohl dem Verleger des Taschenbuches „Penelope“ zu einem Stahlstich für diesen Almanach geben möchte. Um eine Antwort bittend
Ihr
ergebener
R. Schumann.

Herrn Maler Aigner
Wohlgeboren
Hotel Hamburg.

  Absender: Schumann, Robert (1455)
Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Aigner, Joseph Matthäus (5)
  Empfangsort:
  SBE: II.19, S. 49f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.