19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 11039 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 24.04.1879
 

Geehrter Herr Director

paßt es Ihnen, so möchte Herr Müller am 28ten Mendelssohn’s D moll Concert mit Begleitung eines 2t Claviers (Uzielli) spielen, sollte dies Ihnen aber etwa wegen der Länge nicht genehm sein, so kann er sich auf |2| eine kürzere Sonate v. Beethoven vorbereiten, dann aber wohl besser erst zum 14 Mai! – Bitte, sagen Sie ihm selbst die Antwort.
Hochachtungsvoll
Ihre
Clara Schumann.

d. 24ten/4 79.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
Empfänger: Raff, Joseph Joachim (1222)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
877
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.