19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 11452 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 22.09.1881
 

Frkf. a/m d. 22/9 81
Lieber, geehrter Herr Levy,
innig haben Sie mich wieder erfreut durch Ihr getreues Gedenken u erinnern. Herzlich danke ich Ihnen und Ihrer lieben Frau für Ihre guten Wünsche. Sehr erfreut hat mich von dem Zuwachs Ihrer Familie zu hören, wie gern überzeugte ich mich ’mal persönlich von Ihrem Wohlergehen. Ich glaube, ich bin Ihrer lieben Frau noch eine Photographie von mir schuldig, und lege hier eine Solche bei.[fand eine Notiz in meiner Brieftasche.] Sollte ich mich irren, so verzeiht sie mir gewiß die Aufdringlichkeit.
Mit wärmsten Grüßen Ihnen Beiden
herzlich ergeb
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Levy, Martin (943)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 18
Briefwechsel Clara Schumanns mit Korrespondenten in Berlin 1856 bis 1896 / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Eva Katharina Klein und Thomas Synofzik / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-055-1
376f.
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.