19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 11605 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 20.12.1882
 

Frankf. d. 20 Dec. 82.

Lieber Herr Scholz

ich glaube auch, daß es besser ist, Sie warten noch mit dem Clavierlehrer <>bis Sie hier sind, und prüfen auch erst selbst ’mal die Fähigkeiten der Herren Roth und Schwarz – Ersterer wäre doch vielleicht zum Guten zu beeinflussen. Urspruch, höre ich, sey außer sich, daß er die Composit.- Classe nicht behalten solle – unbegreiflich ist das, da er sie ja nur interemistisch [sic] übernommen hatte. Dem verrückt sein Schwiegervater ganz den Kopf – wenn ich ihn ’mal sehe, will ich ihm doch zureden; ich glaube er ist eine gute Lehrkrafft, und ihn ganz zu verlieren wäre schade. Stockh. quängelt immer noch wegen der Clausel im Contract, daß er in einer Stunde nur 2 Schüler haben will. Die Herren sind verstimmt darüber. Es ist doch schrecklich welcher Hochmuth die Stockhausen’s gleich packt, wenn ihr Himmel sich ’mal etwas klärt. Denn, ich bin überzeugt sie sind herzlich froh, wenn er wieder an die Schule kommt. Ich zeigte ihr vor einigen Tagen, um sie umzustimmen (d. h. ihren Mann, sie behauptet ihm immer zuzureden) meinen Contract, wo auch nichts davon steht. Warum man ihm aber diese Bedingung nicht erfüllen will verstehe ich nicht. Leben Sie wohl, feyern Sie frohe Fest-Tage, die freilich wohl mit etwas Wehmuth vermischte Gefühle bei Ihnen erregen mögen, und treten Sie gesund in’s neue Jahr, das ein Segenbringendes für Sie Alle werden möge. Meine Töchter senden auch ihre herzlichen Wünsche. Ihre alt ergeb Clara Schumann

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
  Empfänger: Scholz, Bernhard [Familie] (2867)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
107f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.