19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 11607 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 20.12.1882
 

Frankf. d. 20 Dec. 82
Lieber Herr v. Beckerath
Wir möchten 4 Stämme Spalier-Birnen haben von der Sorte die im Herbst erst reif wird – die Art wie die Ihrigen waren. Wir kommen immer erst im Septbr zurück können also keine Birnen brauchen die im Sommer reif werden. Vielleicht könnten wir 2 Sorten nehmen? an eine Mauer kommen sie nicht, sondern an ein Spalier das nicht sehr hoch ist. Ich überlasse Ihnen die Wahl, wir verstehen ja nichts davon, auch die Art des Schickens ist mir recht. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit, und alle guten Wünsche zum Weihnachtsfest von
Ihrer
herzlich ergeb
Clara Schumann.

[Umschlag]
Herrn
Rudolf v. Beckerath.
in
Wiesbaden
Adolfsallee Nr 9.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Beckerath, Rudolf von (2054)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 12
Briefwechsel Clara Schumanns mit Landgräfin Anna von Hessen, Marie von Oriola und anderen Angehörigen deutscher Adelshäuser / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-023-0
251f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.