15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 11912 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 14.03.1885
 

D. 14 März 85
Liebste Marie,
wie reizend von Ihnen Beiden, daß Sie meiner in der Ferne inmitten aller Freuden, so liebevoll gedachten! haben Sie wärmsten Dank für die Ueberraschung! – Es ist Alles sehr gut gegangen, nur hätte ich Sie so gern unter den Zuhörern gewußt! Ihnen geht es hoffentlich sehr gut? Louis möchte gern zu Ihnen nach München, nur weiß ich nicht, wer bei Elise so lange bleiben soll – Eug. kann es so schwer wegen der Stunden einrichten.
Herzliche Grüße Ihnen Beiden, auch Levi u. Fiedlers. Wir hören wohl wenn Sie zurückkehren?
Ihre alte treue Clara Schumann

Die Mädchen grüßen Beide sehr
Ich gebrauche noch immer die Cur.
Wir haben jetzt einen Mann u Hund als Wächter.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
  Empfänger: Oriola, Marie von, geb. Christ, verh. Berna (2699)
  Empfangsort:
  SBE: II.12, S. 569f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.