19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12036 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 21.04.1886
 

London1 d. 21 April 1886.

Lieber Herr Scholz,

so wären denn die Concerte glücklich überstanden, aber ich kann diese Woche nicht fort, muß mich wenige Tage ganz ruhig halten, und nächste Woche langsam in verschiedenen Absätzen nach Hause reisen. Wir können sonach unsere Stunden nicht vor dem <>3ten Mai beginnen, und bitte ich Sie dies unseren Schülern bekannt zu machen. Hierbei erhalten Sie Manns Antwort (ich brauche den Brief nicht mehr) – ich glaube sicher daß er Wort hält. Schließlich nehmen Sie unsere Glückwünsche zu dem Enkelchen, zur Rückkehr der lieben Henni, u. beste Wünsche Ihnen Allen von
Ihrer
aufrichtigen
Clara Schumann.

Marie bittet ihr Frl. Eibenschütz Sonntag d. 2 Mai Vormittag 11 Uhr zu einer Besprechung zu schicken.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
  Empfänger: Scholz, Bernhard [Familie] (2867)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
176f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.