19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12078 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 10.02.1886
 

Frkfrt d. 10ten Febr. 86.

Geehrtes Fräulein,
hierdurch benachrichte [sic] ich Sie daß ich vorläufig an keine Uebersetzung d. Jugendbriefe denke, da ich mich mit d. Verleger nicht einigen konnte. – Es thut mir leid Ihnen eine Täuschung zu bereiten u zeichne ich mich mit freundlichem Gruß Ihre ergebene
Cl. Schumann.
|2| Deutsche Reichspost.
Postkarte.
An
Frl. Marie v. Wendheim.
in Salzburg.
Brunnhausgasse 2.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Wendheim, Marie von (3091)
  Empfangsort: Salzburg
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 4
Briefwechsel Clara Schumanns mit Maria und Richard Fellinger, Anna Franz geb. Wittgenstein, Max Kalbeck und anderen Korrespondenten in Österreich / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Anselm Eber und Thomas Synofzik / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-015-5
820
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.