19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12277 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 19.05.1888
 

D. 19 Mai 88.

Lieber Herr Scholz

was sollen wir machen mit den Schülern, die nicht auf Chicker. spielen können? ich lege das Briefchen v. d. Delara bei, und bitte Sie anzuordnen, daß der Steinweg auch auf dem Podium stehe. Ich kann wirklich die schwachen Mädchen nicht auf dem schweren Instrument spielen lassen, sie machen es denn nicht halb so gut, als sie es können. Ihnen es direct zu sagen, getrauen <Sie> sie sich nicht, sie fürchten Sie zu erzürnen. Wie wichtig es ist ein Clavier zu haben, das man ganz beherrscht wissen Sie ja auch. Den Brief brauche ich nicht zurück zu haben. Bitte, lassen Sie mich wissen, was geschieht. Könnten Sie nicht für einen Monat einen Steinweg miethen? dann hätten ihn die Schülerinnen auch in den Proben. Heute sagten mir wieder einige Schüler daß der alte Steinw. ganz unegal sey!
Ich bitte sehr für Dieselben und bin wie immer Ihre herzlich ergb
Clara Schumann.
212 Bernhard, Luise, Henny und Agnes Scholz
[Umschlag]
Herrn Director
Dr B. Scholz.
16 Körnerstrasse.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
  Empfänger: Scholz, Bernhard [Familie] (2867)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
211f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.