19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12390 Brieftext


Geschrieben am: Montag 07.01.1889
 

D. 7 Jan. 89

Lieber Herr Heermann

auf alle Fälle ist mir Ihre Quintettprobe Donnerstag 10 1/2 Uhr sehr willkommen. Sie haben indeß meine Karte bezugs der Sonatenprobe erhalten, und erwarte ich Ihre Nachricht. Vielleicht probiren Sie lieber auch Donnerstag Dieselbe zugleich mit dem Quintett?! Oder ist es Ihnen lieber ein paar Mal sie mit Herrn B. zu spielen? Wie Sie es am liebsten möchten.
Herzliche grüßend
Cl. Schumann

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Heermann, Hugo (2393)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
527
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.