19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12421 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 17.03.1889
 

Frankf. a/M d. 17 März 89

Geehrter Herr Limburger

haben Sie Dank für Ihre freundlichen Zeilen, die mich innig erfreut haben. Dann aber auch für Ihre und Ihrer lieben Frau Gemahlin freundliche Einladung, der ich leider nicht folgen konnte, da ich nach einem Concerte zu angegriffen bin. Sie gar nicht gesprochen zu haben ist mir sehr leid, es war eben auch gar kurze Zeit, die paar Tage!
Mit angelegentlichsten Grüßen an Sie und Ihre Frau Gemahlin
bin ich
hochachtungsvoll
Ihre
ergb
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Limburger, Bernhard (952)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 20
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1830 bis 1894 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-030-8
199
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.