19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12595 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 02.10.1891
 

Frankfurt a/M d. 2 Octbr. 91.

Lieber Joachim,
wie anders müßte mein Brief ausfallen, wollte ich Ihnen meinen Empfindungen entsprechend schreiben! Ihr lieber Brief war eine wahre Geburtstagsfreude für mich, aber ach, noch bin ich so leidend, daß ich noch nichts thun darf, meine Stunden gar nicht anfangen konnte. Noch immer tönt es Tag und Nacht in meinem Kopf und Alles so falsch, zum Verzweifeln, aber der Arzt beruhigt mich, versichert mir, es seien die Nerven, und mit der Stärkung derselben durch große Schonung werde auch das Uebel weichen. Ab und zu bleibt es doch ’mal eine Stunde fort, und so hofft man eben doch immer! Ich habe, wie Sie denken können, schwere Wochen durchlebt, und meinen armen Töchtern viel Sorgen bereitet, das war mein größter Kummer! Eine gar liebe Erinnerung ist mir, daß ich Sie in München mit den lieben Töchtern sah, und lassen Sie mich Ihnen nochmals für alle Theilnahme die Hand drücken! Nehmen Sie fürlieb mit diesen wenigen Zeilen – ich theile es Ihnen mit, sobald ich von den Dämonen, die mich beherrschen mit ihren entsetzlichen Klängen, befreit bin. Marie und Eugenie grüßen herzlich, zumeist ich, Ihre alte getreue
Clara Schumann.

Daß es mir doch etwas besser im Allgemeinen geht, will ich hier doch noch hinzufügen. Ist Ihr Hermann schon hier? ich bin immer n. 5–6 Uhr zu Hause – sicher. Wenn Josephchen n. München geht, wollen Sie mir ihre Adresse sagen, ich schicke ihr dann ein paar Briefchen.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Joachim, Joseph (773)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 2
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Joseph Joachim und seiner Familie / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-013-1
1430f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.