15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12645 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 19.09.1890
 

Baden1 d. 19 Septbr 90.
Meine liebe Marie
innigsten Dank Ihnen und Ihrem lieben Manne für alle Ihre Liebesbeweise, Brief, Blumen (wie herrlich waren sie) und Depesche! – Alles, was ich Ihnen zu erzählen und vertrauen habe, muß ich mir versparen bis ich Sie sehe! ich hoffe auf bald ’mal, (vom Sonnabend – Montag?) in dem lieben Büdesheim.
Es geht mir leidlich, u. das ist im Alter schon genug, dafür dankbar zu sein.
Also, wills Gott, sieht Sie und Ihren lieben Mann bald
Ihre
Ihnen Beiden
herzlich ergeb
Clara Schumann.

Bitte, sagen Sie auch Ilona meinen Dank für den lieben Brief und die schönen Rosen.
Sollte Ihre liebe Schwiegermutter bei Ihnen sein, so bitte ich empfehlen Sie mich ihr freundlichst.
Viele herzliche Grüsse v. Eugenie.
Verzeihung f. d. schlechte Tinte.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Baden-Baden
  Empfänger: Oriola, Marie von, geb. Christ, verh. Berna (2699)
  Empfangsort:
  SBE: II.12, S. 610f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.