19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12655 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 01.10.1890
 

Frankfurt a/M d. 1 Octbr 90.
Lieber Herr Levy,
das war wohl ein Mißverständniß mit den Soireen – Sie schrieben mir, Sie hätten Herrn Joachim meinen Wunsch wegen zweier Soireen mitgetheilt, es war aber ja nur Ihr Vorschlag, ich hatte ja gar nicht an Quartett-Soireen gedacht, erwiderte Ihnen im Gegentheil, daß ich wisse, Joachim habe nicht gern Clavier in Quartett-Soireen. Nur auf Ihr drängendes Zureden ging ich darauf ein – kann aber jetzt noch gar nichts sagen, fürchte vielmehr, daß ich doch nichts mehr derart versprechen kann.
Für Ihre Bemühungen wegen Ilona besten Dank und die herzlichste Theilname Ihren Kindern, wo Alles so nach Wunsch geht! –
Wie immer
Ihre
aufrichtig ergeb
Clara Schumann

Sehr eilig weil sehr beschäftigt.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Levy, Martin (943)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 18
Briefwechsel Clara Schumanns mit Korrespondenten in Berlin 1856 bis 1896 / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Eva Katharina Klein und Thomas Synofzik / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-055-1
416
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.