19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12774 Brieftext


Geschrieben am: Montag 16.05.1887
 

Frankfurt a/M d. 16 Mai 1887.
Ihre Königl Hoheit
wollen mir gestatten Sie zu bitten bei Gelegenheit der Frau Großherzogin von Baden meinen wärmsten Dank für ihre große Theilname auszusprechen. Sie waren so gütig die Vermittlerin zu sein, so darf ich wohl auch meinen Dank Ihrer geneigten Vermittlung übertragen.
Es sollte mich freuen machte es sich mit dem jungen Mann – schwer ist solch ’ne Wahl, und man muß eben versuchen.
Indem ich Ihnen, liebe Frau Landgräfin herzlichsten Gruß sende zeichne ich mich Ihrer Königl Hoheit
wahrhaft ergeb
Clara Schumann.

[Umschlag]
Ihrer Königl Hoheit
Frau Landgräfin
Anna von Hessen.
Hier
Savignystrasse.

[Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung der Kulturstiftung des Hauses Hessen]

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Landgräfin Anna von Hessen (2568)
  Empfangsort:
  SBE: II.12, S. 162
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.