19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12800 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 27.12.1894
 

D. 27 Dec. 1894.
Königl Hoheit! Liebe Frau Landgräfin,
Dank für Ihre gütigen Zeilen, und daß Sie den freundlichen Gedanken haben mich zu besuchen. Leider bin ich gerade in diesen Tagen sehr geplagt mit Rheumatismus, und kann gar nicht hinaus. So werde ich Ihnen wohl hierdurch meine wärmsten Wünsche zum neuen Jahr aussprechen müssen. Möge es Ihnen nur Freude bringen, und mir Ihr Wohlwollen bewahrt bleiben! –
Frl Petersen wohnt nicht bei mir, ich sah sie, und hörte sie nur ein einziges Mal bei mir, als sie mich besuchte. Sie sang mir Frauenliebe u. Leben mit feinsinniger Auffassung, großer Wärme, und empfand ich wirklich Freude an ihrem Gesange. Ich kenne sie aber persönlich so gut, wie nicht, weiß auch nichts von ihrem Leben. Man kann doch auch nach einem Stücke kein vollständiges Urtheil fällen, ich hörte eben nur das Eine, woraus ich nicht entnehmen konnte, ob Frl. Petersen auch Coleratur-Sängerin ist.
Sobald ich wieder wohler bin, frage ich bei Ihnen, verehrteste Frau Landgräfin, an, ob Sie mich sehen können, oder mir die Freude Ihres Besuches machen wollen.
Ihrer Königl Hoheit
treu ergebene
Clara Schumann.

[Umschlag]
Ihrer Königl Hoheit
Frau Landgräfin
Anna v. Hessen.
Hier.
25 Savignystraße.


[Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung der Kulturstiftung des Hauses Hessen]

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Landgräfin Anna von Hessen (2568)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 12
Briefwechsel Clara Schumanns mit Landgräfin Anna von Hessen, Marie von Oriola und anderen Angehörigen deutscher Adelshäuser / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-023-0
207f.
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.