19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 1283 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 18.01.1850
 

Lieber Günz,

Die Annonce ist nicht von Frl. v. L. Sollten Sie nun den Verfaßer – ich vermuthe doch Madame Th. – noch erfahren können, so wär’ es mir sehr lieb. Bitte, thun Sie den Gang für mich.
Bis 4 1/2 Uhr bleibe ich zu Hause; kommen Sie bis dahin nicht, so komme ich zu Ihnen. Oder bestimmen Sie, wie Sie denken.
Der Ihrige
R. Sch.

Herrn Advocat Günz
hier.

  Absender: Schumann, Robert (14753)
  Absendeort: Dresden
  Empfänger: Güntz, Felix Ludwig (586)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 19
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1828 bis 1878 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2018
ISBN: 978-3-86846-029-2
499
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.