19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12941 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 14.10.1892
 

MYLIUSSTRASSE, 32,
FRANKFURT a. M.

d. 14 Octbr 92.

Geehrteste Frau,

Sie haben mir neulich so freundlich Ihren Besuch versprochen, nun gehe ich aber für eine Woche nach Düsseldorf, bin erst sicher vom 22ten an wieder hier. Es wäre mir gar zu leid, bemüheten Sie sich zu mir, und ich versäumte Ihren mir so lieben Besuch! –
Hoffentlich geht es Ihnen wieder besser, und ich darf dann bald hoffen Sie zu sehen!
Mit hochachtungsvollem Gruße
Ihre
ergeb
Clara Schumann.

[Umschlag]
Frau
Hermine Claar.
Hier.
Liebigstrasse 35

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Claar, Hermine (2147)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
368f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.