19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12987 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 18.04.1893
 

Pallanza d. 18 April 93. Hôtel Pallanza
Liebste Marie,
unser Thelegramm haben Sie hoffentlich diesen Morgen erhalten, einige Zeilen möchte ich aber doch noch folgen lassen, mit allen Wünschen aus treuestem Herzen. Möge Ihnen fortdauernde Gesundheit beschieden sein, und alles Glück sonst in und durch Ihren lieben Mann! Wo mögen Sie den Tag feyern? ich weiß Sie nicht ’mal mit meinen Gedanken zu finden! in Büdesheim sind Sie wohl noch nicht wieder?
Wir genießen leider die herrliche Natur hier nicht so, wie es sein müßte, wäre ich nicht durch so viele Leiden geplagt, und wäre das Wetter günstiger. Die Trockenheit, der Staub, der Wind, der immer aus Osten her weht, und es im Schatten fast unmöglich macht zu sitzen, während man es in der Sonne vor Hitze nicht aushält, sind sehr unangenehme Verhältnisse, durch all dies ist die Vegetation (obgleich noch schön genug) gegen sonst sehr zurück, Alles ächzt nach Regen – hier hat es seit 4 Monaten nicht einen Tropfen Regen gegeben! –
Ob wir uns bald sehen? ich hoffe es. Ende d. M. oder i. d. ersten Tagen des Mai denken wir wieder in Frkf. zu sein. Ich erfahre wohl, wann Sie wieder in B. sind?
Alles Weitere dann mündlich! wie herzlich freuen wir Beide uns auf unseren nächsten Besuch bei Ihnen – wenn wir dürfen?
Alles Liebe von uns Beiden Ihnen Beiden.
Ihre alte Clara Sch.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Pallanza
  Empfänger: Oriola, Marie von, geb. Christ, verh. Berna (2699)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 12
Briefwechsel Clara Schumanns mit Landgräfin Anna von Hessen, Marie von Oriola und anderen Angehörigen deutscher Adelshäuser / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-023-0
626
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.