25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 12991
Geschrieben am: Mittwoch 03.05.1893
 

D. 3 Mai 93.
Liebste Marie,
wir waren im engl Hof Sie zu begrüßen und zu danken für Brief und herrlichsten Frühlingsgruß, aber, Sie waren fort! – So denn hierdurch wärmsten Dank, und, bald hoffe ich, wir sehen Sie. Leider bin ich recht leidend immerfort, d. h. an Nervenschmerzen, sonst aber hat mir doch der Ausflug gut gethan. Gern erzähle ich Ihnen mündlich Alles, und höre dann auch von Ihnen! wir müssen nun ’mal sehen wie es m. d. Wetter wird. Wir kämen gern ’mal bald Sonnabend’s bis Sonntag Abend oder Montag Früh. Der Arzt verordnet viel im Freien sitzen.
Von ganzem Herzen Ihre alte
Clara Sch.
Marie grüßt sehr.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
  Empfänger: Oriola, Marie von, geb. Christ, verh. Berna (2699)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 12
Briefwechsel Clara Schumanns mit Landgräfin Anna von Hessen, Marie von Oriola und anderen Angehörigen deutscher Adelshäuser / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-023-0
627

  Standort/Quelle:*) D-DÜhh, s: 67.6395
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.