15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 13094 Brieftext


Geschrieben am: 13.05.1894
 

Liebste Elise,
das war ein schöner Pfingstmorgengruß Dein lieber Brief! - Leider haben wir seit mehreren Tagen vollständiges Aprilwetter, was mir doppelt leid thut, da Emilie List seit 3 Tagen bei uns ist, was uns eine herzliche Freude ist. Du kennst sie, wie sie belebt ist, an allem Interesse nimmt. Nur ist sie sehr schwerfällig im Gehen geworden, und hat fast einen Buckel, der mich so erschreckt hat, daß ich viel gerader seit ein paar Tagen gehe. Marie sagt nämlich immer ich gehe so krumm. Ach Gott, man hat ja gar so viel auf sich, es ist wahrlich mit solcher Sorgenlast im Kleinen und GRoßen schwer, sich aufrecht halten auch bin ich immer ganz schief, immer wenn die Witterung rauh und windig ist. [...]

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absender-Institution:
  Absender Ort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Sommerhoff, Elise, geb. Schumann, Elise (3154)
  Empfänger-Institution:
  Empfänger Ort:

  Druckort 1: Hermstrüwer, Inge und Kruse, Joseph A. 1996: „Treue Freunde sind gar selten...“. Aus Briefen Clara Schumanns. In: Clara Schumann 1819-1896. Katalog zur Ausstellung des Heinrich Heine-Instituts. Bonn S. 176 (gek.)
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.