19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 13165 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 23.02.1895
 

Geehrter Herr,

bitte, lassen Sie nächster Tage meine Schuld einkassiren, und geben Sie dem Ueberbringer der Quittung Wechsel auf 100 Mark. Ich bin Morgens bis 12 Uhr stets zu Haus.
Hochachtungsvoll
Ihre
ergb
Clara Schumann.

D. 23 Febr. 95.

An
Herrn Anton Fulda.
Kohlen-Geschäft
in Frankfurt a/M.
Wohnung (Straße und Hausnummer) 16 neue Mainzerstraße

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Fulda, Anton (2294)
  Empfangsort: Frankfurt am Main
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
418
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.